Sayı | Ausgabe: 214 (14.08.2019)
Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 17.09.2019

ruckludwig Kopie16.07.2019

Bürgermeister Ludwig und WKW-Präsident Ruck präsentieren Zusammenarbeit auf Landesebene - Standortanwalt Biach: „Werde mich für Infrastrukturprojekte mit aller Kraft einsetzen“Bürgermeister Ludwig und WKW-Präsident Ruck präsentieren Zusammenarbeit auf Landesebene - Standortanwalt Biach: „Werde mich für Infrastrukturprojekte mit aller Kraft einsetzen“
Stadt Wien und Wirtschaftskammer Wien haben vereinbart, die bundesgesetzlich verankerten Kompetenzen des Standortanwalts in Wien auch auf Landesebene auszuweiten. So wird der Standortanwalt in Wien künftig auch jene Projekte begleiten und Stellungnahmen in Verfahren abgeben können, für die keine Umweltverträglichkeitsprüfungen erforderlich sind. Das betrifft zum Beispiel Projekte zum Ausbau des Öffinetzes oder der Straßeninfrastruktur aber auch generell Flächenwidmungsverfahren und Stadterweiterungsprojekte wie in Aspern. Mit der Funktion des Wiener Standortanwalts wurde Alexander Biach von der Wirtschaftskammer Wien bereits im Mai betraut, der nun von Bürgermeister Michael Ludwig und der Stadt Wien per Erlass mit den erweiterten Kompetenzen auf Landesebene befasst wird. Bürgermeister Ludwig: „Ein wichtiger Grund für die wirtschaftliche Stärke von Wien liegt in der engen und guten Zusammenarbeit zwischen Stadt und Wirtschaftskammer. Der neue Standortanwalt und die Möglichkeiten seiner Tätigkeiten, unterstreichen einmal mehr, dass die Sozialpartnerschaft in unserer Stadt funktioniert. Und das ist gut für Wien.“ „Mit dem Wiener Standortanwalt entwickeln wir die im letzten Jahr geschlossene Zukunftsvereinbarung zwischen Stadt und Wirtschaftskammer Wien weiter. Wir schlagen ein neues Kapitel der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Politik und Bevölkerung auf. Mit Alexander Biach haben wir hier auch den richtigen Mann, der sich seit vielen Jahren für die positive Weiterentwicklung am Standort einsetzt und hervorragenden vernetzt ist“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien. „Der internationale Standortwettbewerb wird immer härter. Städte wachsen rasant, die Menschen haben ein gesteigertes Mobilitätsbedürfnis, digitale Netze müssen ausgebaut werden. Städte und Regionen mit moderner Infrastruktur haben im global geführten Standortwettkampf die Nase vorne. Als Standortanwalt bin ich Fürsprecher und Unterstützer von Infrastrukturvorhaben. Meine Aufgabe wird es sein, dass ich den Menschen zeige, was es für die Allgemeinheit – für uns alle - bringt, wenn in Wien gebaut und modernisiert wird. Unser Fokus ist ganz klar ausgerichtet: Wir wollen Wien im Standortwettbewerb voranbringen, damit auch unsere Kinder und Enkel hier gut leben und arbeiten können“, sagt Alexander Biach, Wiener Standortanwalt und ergänzt: „Standortpolitik und Umwelt müssen kein Widerspruch sein. Wir werden aufzeigen, dass moderne Infrastruktur wirtschaftsbelebend und gleichzeitig umweltfreundlich ist.“ Berechnungstool – Modellrechnung EventhalleDurch die Erweiterung der Aufgaben per Erlass rücken auch Projekte wie beispielsweise die neue Eventhalle in den Fokus des Wiener Standortanwaltes. Bei der Halle ist noch offen, ob es ein UVP-Verfahren braucht. Der Standortanwalt jedenfalls wird in Zusammenarbeit mit dem Projektwerber die volkswirtschaftlichen Effekte des Projekts berechnen und damit Fakten in die öffentliche Diskussion einbringen. Dafür steht dem Standortanwalt ein eigenes Berechnungs-Tool zur Verfügung, das von der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsforschung (GAW) konzipiert wurde. Auf Basis von internationalen Vergleichsdaten mit einer Eventhalle in Deutschland wurde eine exemplarische Modellrechnung für die neue Wiener Eventhalle erstellt: Mehr zum Standortanwalt unter www.standortanwalt.wien

Avusturya'nın en büyük taksimetre koleksiyonuna sahip
14.08.2019 Viyana'da yaşayan Nikolas Karner hobisi için neredeyse tüm dünyayı gezdi. Viyana'da yaşayan Nikolas Karner hobisi için neredeyse tüm dünyayı gezdi. Karner Taksimetreler "insan tarafından ürütilmiş özel bir şeydir. Bunu yalnızca bir kişi...
Metin Kıratlı ile Büyükelçilikte sohbet
14.08.2019 Türkiye Cumhurbaşkanlığı İdari İşler Başkanı Metin Kıratlı 16 Temmuz saat 18'de T.C. Viyana Büyükelçiliğinde sivil toplum örgütü temsilcileri ile bir araya gelerek sohbet etti. Sohbette T.C. Viyana Büyükelçisi Ümit Yardım'da bulundu. Türkiye...
Annesini bıçakladı
14.08.2019 Wiener Neustadt' a bağlıKirchschlag'da 14 yaşında bir genç annesini bıçaklayarak öldürdü. 14 yaşındaki gencin annesi ile şidettli bir tartışma yaptıklarını kabul ettiği belirtildi. Belediye başakın ise yaptığı açıklamada eşini kaybeden kadının...
Kaçak hamur işi yapılan daireye baskın yapıldı
14.08.2019 Viyana'da kaçak hamur işleri yapıldığı tesbit edilen bir daireye mali polis tarafından baskın yapıldı. 10. Viyana'da tesbit edilen kaçak üretim yerinde çok sayıda Çin mutfağına ait ürün ele geçirilirken 6 Çinlinin tutuklandığı açıklaması yapıldı....
Ahmet Güneştekin'in "Mitoslar Evreni" adlı sergisi Viyana'da açıldı
14.08.2019 Sanatçı Ahmet Güneştekin’in Avusturya’daki ilk solo sergisi “Mitoslar Evreni”, dünyanın önde gelen sanatçılarının eserlerini sergileyen sanat müzesi Bank Austria Kunstforum Wien’de 3 Ağustos'ta açıldı.Sanatçı Ahmet Güneştekin’in...
Buzdaki adam: Köberl dünya rekorunu kırdı
14.08.2019 Viyanalı soğuk su yüzücüsü Josef Köberl, 10 Ağustos Cumartesi günü Viyana'da Hauptbahnhof önünde   "Buzla En Uzun Süreli Tam Vücut Teması" dünya rekorunu kırdı.  Buz küpleriyle dolu özel olarak yapılmış bir kabine girdi. Köberl iki saat,...
Brunnenmarkt en çok ziyaret edilen pazar
14.08.2019 Viyana'da bulunan 17 tanepazarın rekor sayıda ziyaretcinin ziyaret ettiği açıklandı. Haftada  358.000 ziyaretcinin ziyaret ettiği belirtildi. Bu pazarlardan ise en fazla ilgi duyulanının 16. Viyana'da bulunan Brunnenmarkt haftalık 72.674...
Tehlikeli kovalamaca
14.08.2019 Viyana'da 10 Ağustos Cumartesi akşamı çılgın motorsiklet sürücüsü yakalanamadı. 11. Viyana Etrichstr. üzerinde polisin şüphelenerek durdurmaya çalıştığı motorsiklet sürücüsü dur ikazına uymayarak kaçtığı belirtildi. Polisin yaptığı...
WienXtra ve polis'in organize ettiği "tatil oyunu"
14.08.2019 Viyana Emniyet Müdürlüğü ile Viyana Belediyesi  WienXtra'nın ortaklaşa organize ettikleri "tatil oyunu" nun ikincisi 24 Ağustos'ta 21. Viyana Hofherr Schrantz Gasse 6 numarada saat 13-18 saatleri arasında yapılacak. Ayrıca bir silah ve...
Çaldıkları araç ile kaza yaptılar
14.08.2019 Viyana'da 5 Ağustos'ta çaldıkları araç ile polisin dur ihtarına uymayan 5 kişi kaçarlarken kaza yaptılar. Polis'in olayla ilgili verdiği bilgiye göre 5 Ağustos saat 16:20 civarında 16. Viyana'da polis kontrolünden kaçarak Hütteldorfer...
Plastik torba yasağı yolda
14.08.2019 Çevre Bakanlığı tarafından yapılan bir ankete göre, Avusturyalıların çoğu plastik torbaların yasaklanmasından yana. yaklaşık yüzde 96'sı. Temmuz ayı başlarında konu ile ilgil bir yasa çıkarıldı.Çevre Bakanlığı tarafından yapılan bir...
Parlemanto seçimlerinin maliyeti yaklaşık 20 milyon Euro
14.08.2019 29 Eylül’deki Parlemanto seçimleri federal hükümete yaklaşık on milyon euro'ya mal oldu. Ancak, küçük belediyeler ve büyük şehirler yaklaşık 5,4 milyon euro tutarında ödüyorlar. Ama belediyelerin kendi kasalarından toplam yaklaşık 10...
Kinderpolizeiakademie 2019 – Große Einblicke für die Kleinsten
14.08.2019 Bereits zum siebten Mal fand in Wien die Kinderpolizeiakademie statt. Insgesamt bekamen 31 Kinder die Möglichkeit, die verschiedensten Abteilungen der Wiener Polizei zu besuchen und einige Einblicke in die alltägliche Arbeit zu...
Frau verkauft auf der Straße Hundewelpen
14.08.2019 Zeugen verständigten die Polizei, da sie im Bereich der Mariahilfer-Straße auf eine Frau aufmerksam geworden sind, die Hundewelpen zum Verkauf angeboten hatte. Zwei Polizistinnen konnten die 25-Jährige (ungarische Staatsangehörige)...
AK Test: „Bunte Welt“ der Nebenspesen bei Handyanbietern!
14.08.2019 58 verschiedene Nebenkosten hat die AK bei zehn geprüften Handyanbietern entdeckt. Mobilfunkbetreiber haben sich über die Jahre hinweg eine unüberschaubare Zahl an Nebenkosten mit unterschiedlichsten Preisen einfallen lassen, etwa...
Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren