Sayı | Ausgabe: 228 (14.10.2020)
Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 12.11.2020

14.10.2020

Die Lage auf dem heimischen Arbeitsmarkt ist weiterhin dramatisch, Herbst und Winter werden zu einem weiteren Anstieg der Arbeitslosenzahlen führen. Anfang Oktober 2020 waren 408.853 Menschen ohne Arbeit. „Wir müssen runter von dieser horrend hohen Arbeitslosigkeit“, sagt AK Präsidentin Renate Anderl. „Unser Ziel muss sein, im Jahr 2021 wieder das Niveau vor Corona zu erreichen. Dafür muss Geld da sein – das sage ich bewusst im Hinblick auf die laufenden Budgetverhandlungen. Denn die Kosten des Nichtstuns sind weitaus höher.“Die Lage auf dem heimischen Arbeitsmarkt ist weiterhin dramatisch, Herbst und Winter werden zu einem weiteren Anstieg der Arbeitslosenzahlen führen. Anfang Oktober 2020 waren 408.853 Menschen ohne Arbeit. „Wir müssen runter von dieser horrend hohen Arbeitslosigkeit“, sagt AK Präsidentin Renate Anderl. „Unser Ziel muss sein, im Jahr 2021 wieder das Niveau vor Corona zu erreichen. Dafür muss Geld da sein – das sage ich bewusst im Hinblick auf die laufenden Budgetverhandlungen. Denn die Kosten des Nichtstuns sind weitaus höher.“
Mit der „Offensive Arbeitsmarkt“ setzt die AK die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und die Schaffung von Arbeit an die Spitze der politischen Agenda und will zugleich das Tempo erhöhen. „Mit der Kurzarbeit – die dritte Phase beginnt heute – haben wir ein wichtiges Instrument zur Vermeidung von Arbeitslosigkeit in der Hand, die Sozialpartner haben hier Handlungsfähigkeit bewiesen“, so Anderl. „Wir brauchen aber mehr, man muss an vielen Hebeln ansetzen.“ Es brauche jetzt rasch mehr Chancen für arbeitslos gewordene Menschen, die Corona-Arbeitsstiftung sei dafür ein sehr gutes Instrument. Allerdings seien hier noch viele Fragen unbeantwortet.
Seit Jahren schon zeichnet sich in der Wirtschaft ein massiver Strukturwandel ab: Berufe und Branchen verschwinden, andere, völlig neue entstehen oder werden dringend gebraucht – Stichwort Green Jobs, Digitalisierung, E-Mobilität oder Gesundheits- und Pflegeberufe. „Die Corona-Arbeitsstiftung muss und kann einen Beitrag leisten, diese Herausforderungen positiv für die Beschäftigten, aber auch die Unternehmen zu bewältigen. Die Umsetzung muss wohl überlegt sein, damit die Mittel auch da ankommen, wo sie tatsächlich gebraucht werden“, sagt Anderl. Dass die Stiftung durch das AMS abgewickelt werde, entspreche einer Forderung der Arbeiterkammer. „Man muss in der konkreten Abwicklung allerdings genau hinsehen. Wir reden hier von noch nie dagewesenen Dimensionen – mit ‚business as usual‘ wird es daher nicht getan sein.“ Derzeit seien bei der Corona-Arbeitsstiftung noch viele Fragen offen. Die Sozialpartner können durch ihre Praxisnähe ganz wesentlich dazu beitragen, die Stiftungsmaßnahmen optimal zu gestalten. Anderl bietet daher an, diese Expertise auch zu nutzen und ersucht die Bundesregierung, die Sozialpartner rasch zu Gesprächen einzuladen. „Die Vertretungen der ArbeitnehmerInnen und der Unternehmen müssten sich zügig gemeinsam überlegen, welche Schwerpunkte bei den Weiterbildungsmaßnahmen gesetzt werden müssen.“ Aus Sicht der AK ist besonderes Augenmerk auf Maßnahmen für junge Arbeitslose und für Frauen zu richten.
Ein wesentlicher Beitrag zum Erfolg der Stiftung sei, so Anderl, ein leistungsstarkes AMS – das betrifft die finanzielle Ausstattung ebenso wie das Personal. Die AK hatte schon zuletzt angemerkt, dass es weit mehr Personal im AMS brauchen werde – mindestens 650 neue Stellen. Anderl: „Die zuletzt beschlossene Aufstockung des Personals freut uns und war wichtig, kann aber nur ein erster Schritt sein. Für die AK ist fraglich, ob diese enorme Aufgabe mit der derzeitigen Anzahl an Personal gestemmt werden kann.“ „Es gibt gute arbeitsmarktpolitische Instrumente“, schließt die AK Präsidentin. „Ausreichend finanziell ausgestattet und klug eingesetzt kann die Corona-Arbeitsstiftung ArbeitnehmerInnen und Betriebe in eine gute, sichere Zukunft führen. Was es dafür braucht, ist ein konstruktiver Dialog der Sozialpartner und – auch hier – mehr Tempo.“

AB Vatandaşları İngiltere'ye Ekim 2021'den itibaren pasapor ile girebilecek
14.10.2020 AB vatandaşları Ekim 2021'den itibaren İngiltere'ye girmek için pasaporta ihtiyaçları olacak. İngiltere hükümeti şu ana kadar AB'den çıkmalarına rağmen eski uygulamaların geçerli olduğunu ama İngiltere'nin güvenliği için Pasapor...
Polis elektrikli arabaları test ediyor
14.10.2020 İçişleri Bakanlığı tarafından yapılan açıklamaya göre 2021 sonbaharın'dan itibaren ülke genelinde elektirikli polis araçlarının test edileceği açıklandı. Almanya başta olmak üzere bazı ülkelerde elektirikli polis araçların test edildiği ama...
NÖ uyuşturucu çetesine darbe
14.10.2020 Niederösterreich Eyaletinde uyuşturucu çetesine darbe vuruldu. NÖ Emniyet Müdürlüğü tarafından yapılan açıklamaya göre 2019 Kasım ayından bu yana suçlular Neunkirchen bölgesinden 16 ile 24 yaşları arasındaki dört kişiyi takibe alması ile...
Viyana Belediyesi 3 bin seyircilik spor salonu inşa edecek
14.10.2020 Önümüzdeki yıllarda Viyana'da top sporlarına odaklanan yeni bir çok işlevli spor salonu inşa edilecek. 3.000 seyirci kapasiteli olacak. Maliyetler yaklaşık 30 milyon Euro olarak belirlendi.Önümüzdeki yıllarda Viyana'da top sporlarına...
Ozan Ceyhun: Vatandaşlarımız rahat olsun
14.10.2020 T.C. Viyana Büyükelçisi Ozan Ceyhun ve T.C. Viyana Başkonsolosu Asip Kaya ile birlikte Büyükelçilikte Viyana ve çevresinde bulunan Türk basın mensuplarına son gelişmelerle ilgili bilgi verdi. 28 Eylül akşam saatlerinde gerçekleşen...
CoV krizi döneminde her dört kişiden biri zihinsel olarak acı çekiyor
14.10.2020 Koronavirüs krizi döneminde Viyana nüfusunun dörtte birinin ruh sağlığı bozulduğu "Sora"  anket kurumu  tarafından MA 23 için yapılan bir anketin sonucuda çıktı. Koronavirüs krizi döneminde Viyana nüfusunun dörtte birinin ruh sağlığı bozulduğu...
Avusturya Anayasası 100. yılında
14.10.2020 Avusturya Anayasası 1. Ekim'de 100. yılına girdi. 1 Ekim 1920'de Avusturya Federal Anayasası hazırlandı. Avusturya Anayasası 1. Ekim'de 100. yılına girdi. 1 Ekim 1920'de Avusturya Federal Anayasası hazırlandı. 1918'de Avusturya -...
Mehr Sicherheit für Unternehmen: Polizei und WK Wien starten neue Kooperation
14.10.2020 Bei einem Notfall wie Wasserrohrbruch, Vandalismus oder Einbruch wird als erstes die Polizei gerufen. Leider passieren diese Ärgernisse meist außerhalb der Geschäftszeiten, wenn kein Unternehmer oder Mitarbeiter mehr vor Ort ist. Damit die...
AK Anderl: Corona-Arbeitsstiftung rasch in Gang bringen, kluge Schwerpunkte setzen
14.10.2020 Die Lage auf dem heimischen Arbeitsmarkt ist weiterhin dramatisch, Herbst und Winter werden zu einem weiteren Anstieg der Arbeitslosenzahlen führen. Anfang Oktober 2020 waren 408.853 Menschen ohne Arbeit. „Wir müssen runter von dieser...
Neohelden und Changers.com gewinnen die erste Health Challenge Vienna
14.10.2020 Die Stakeholder der Gesundheitsmetropole Wien - Wirtschaftskammer Wien, Ärztekammer Wien, Dachverband der Sozialversicherungen, Gesundheitsverbund der Stadt Wien und Industriellenvereinigung Wien - haben in einem Herzschlagfinale die...
WK Wien: Trotz Corona halten Wiener Betriebe an Lehrlingsausbildung fest
14.10.2020 Wiener Ausbildungsbetriebe können Lehrlingszahlen gegenüber Vorjahr halten – Tourismussektor jedoch mit erwartetem Minus – WK Wien fordert Refundierung der Kommunalsteuer für Ausbildungsbetriebe und Lehrlingsstipendien für ältere...
AK: Bund muss klaren Förderplan für saubere Busse vorlegen
14.10.2020 Kommunen brauchen Hilfe bei der Umstellung auf Öko-Busse / Länder müssen soziale Kriterien und faire Löhne bei Busvergaben sicherstellenKommunen brauchen Hilfe bei der Umstellung auf Öko-Busse / Länder müssen soziale Kriterien und faire...
Hükümet, CoV önlemlerini sıkılaştırdı
16.09.2020 Avusturya'da son bir haftada yeni tip koronavirüs (Kovid-19) vakalarındaki günlük artışın 500'ün üzerine çıkması nedeniyle maske kullanımının daha geniş bir alanda zorunlu hale getirilmesi kararlaştırıldı.Avusturya'da son bir haftada...
Laschan: Entegrasyon kültüründen vazgeçmek anlamına gelmez!..
16.09.2020 Gazetemizin köşe yazarlarından ve aynı zamanda Viyana Eyalet Milletvekili Dr. Claudia Laschan ile 11 Ekim'de yapılacak Eyalet ve Belediye seçimleri öncesi röportaj yaptık. Hem sağlıkcı hemde politikacı olan bayan Laschan Viyana'da...
Autohaus Team Fraenkel'i Mag. Özcan Yangöz modern, çağdaş ve geleceğe yönelik bir otomobil bayisi yaptı
16.09.2020 Viyana'nın önde gelen iş adamlarından 21. ve 22. Viyana'da bulunan Autohaus Team Fraenkel'in sahibi Mag. Özcan Yangöz 2006 yılında devraldığı şirketi 2020 yılında modern, çağdaş bayiilerin arasına taşıdı. 8 Eylül 2020 günü 22. Viyana'da 4700 m2...
Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren