Sayı | Ausgabe: 232 (17.02.2021)
Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 17.03.2021

Reise Kopie Kopie20.01.2021

Einige werden bereits Urlaubspläne für den heurigen Sommer schmieden. Welche Reisen wohin dann möglich sein werden, ist aus aktueller Sicht noch nicht absehbar. "Wer bereits jetzt für den Sommer bucht, läuft aufgrund der coronabedingten ungewissen Lage Gefahr, dass die Reise letztendlich doch nicht stattfinden kann", sagt ÖAMTC-Juristin Verena Pronebner. "Grundsätzlich am sichersten ist das Buchen einer Pauschalreise – so ist man rechtlich am besten abgesichert, falls die Reise nicht angetreten werden kann oder auch im Fall einer Insolvenz des Veranstalters." Es kann zwar auch dann passieren, dass die Reise vom Veranstalter abgesagt werden muss – dann erhält man allerdings die bereits geleisteten Zahlungen zurück.Einige werden bereits Urlaubspläne für den heurigen Sommer schmieden. Welche Reisen wohin dann möglich sein werden, ist aus aktueller Sicht noch nicht absehbar. "Wer bereits jetzt für den Sommer bucht, läuft aufgrund der coronabedingten ungewissen Lage Gefahr, dass die Reise letztendlich doch nicht stattfinden kann", sagt ÖAMTC-Juristin Verena Pronebner. "Grundsätzlich am sichersten ist das Buchen einer Pauschalreise – so ist man rechtlich am besten abgesichert, falls die Reise nicht angetreten werden kann oder auch im Fall einer Insolvenz des Veranstalters." Es kann zwar auch dann passieren, dass die Reise vom Veranstalter abgesagt werden muss – dann erhält man allerdings die bereits geleisteten Zahlungen zurück.Ein Restrisiko bleibt jedoch auch beim Buchen einer Pauschalreise bestehen:  "Entscheidet man sich selbst letztlich gegen die Reise, weil z. B. im Reiseland coronabedingte Einschränkungen gelten oder man gesundheitliche Bedenken hat, dann ist eine kostenlose Stornierung eventuell nicht möglich", erklärt die Juristin des Mobilitätsclubs. "Eine kostenfreie Stornierung der Reise könnte vom Veranstalter abgelehnt werden, wenn zum Zeitpunkt der Reisebuchung ein bestimmter Umstand schon bekannt war." Das Argument könnte also lauten: Man musste bereits zum Zeitpunkt der Buchung damit rechnen, dass die Corona-Pandemie weiter grassieren könnte. Ein kostenfreies Storno könnte dann nur wegen neuer außergewöhnlicher Umstände zugestanden werden, z. B. nach einer Naturkatastrophe am Urlaubsort."Wer trotz der für Sommer noch ungewissen Lage bereits buchen möchte, sollte sich unbedingt vom Veranstalter schriftlich zusichern lassen, dass ein kostenloses Storno aufgrund der Pandemie möglich ist", empfiehlt ÖAMTC-Expertin Pronebner. Die Anzahlung bei Pauschalreisen darf bei Buchung über österreichische Reiseveranstalter nicht mehr als 20 Prozent des Reisepreises ausmachen (bei deutschen Veranstaltern auch oft 25 Prozent). Darüberhinausgehende Zahlungen dürfen nur bei gleichzeitiger Aushändigung der Reiseunterlagen, aus denen die Ansprüche des Kunden hervorgehen und nicht früher als 20 Tage vor Reiseantritt vom Veranstalter angenommen werden.Zwtl.: Individualreisen – was beim Buchen von Hotel oder Flug only wichtig ist Möchte man nur ein Hotel im In- oder Ausland buchen, gilt es dabei auf die jeweiligen Stornobedingungen zu achten. "Auch hier ist bei einer Buchung für dieses Jahr eine individuelle Vereinbarung mit dem Beherbergungsbetrieb ratsam, dass 'coronabedingt' bis kurz vor der Anreise kostenfrei storniert werden kann", rät die ÖAMTC-Juristin. "Heimische Betriebe zeigen sich dahingehend oftmals sehr entgegenkommend." Die Frage, ob ein Recht auf kostenfreie Stornierung besteht, wenn beispielsweise die Unterkunft keine Touristen beherbergen darf oder der Hotelgast wegen coronabedingter Maßnahmen nicht verreisen darf, richtet sich stets nach dem Recht des Staates, in dem die Unterkunft liegt. In Österreich wäre ein kostenfreies Storno in diesen Fällen möglich."Möchte man nur einen Flug buchen, kann es schwieriger werden: Eine kostenfreie Ticketstornierung ist dann nicht sicher. Denn grundsätzlich hat man eine sichere und weitgehend pünktliche Beförderung an die gewünschte Destination gebucht, nicht aber den problemlosen Aufenthalt vor Ort", stellt die ÖAMTC-Juristin klar. Zu beachten ist auch, dass es nach wie vor keine Absicherung vor Airline-Insolvenzen gibt und daher eine frühe Buchung und Bezahlung des Fluges für den Reisenden riskant sein kann. Das gilt überdies etwa auch für Hotels und andere Beherbergungsbetriebe.

YTB’NİN “İNSAN HAKLARI ONLİNE EĞİTİM PROGRAMI”NA BAŞVURULAR BAŞLADI
Yurtdışı Türkler ve Akraba Topluluklar Başkanlığı (YTB), yurt dışındaki Türk vatandaşı ve mavi kart sahibi öğrenciler için çevrimiçi olarak “İnsan Hakları Online Eğitim Programı” düzenliyor. Programa son başvuru tarihi ise 14 Mart 2021 olarak...
YENİ YILDA YENİ BİR SEN (Nilgül ÖZTÜRK)
17.02.2021 Her birimiz, yaşam içinde bilinçli veya bilinçsiz olarak kendimizle ilgili bir “benlik”  (kişilik imajı) oluştururuz. Oluşturduğumuz bu benlik, bizim gerçek doğal benliğimizle çoğunlukla çok alakalı olmayabilir, çünkü neredeyse % 95...
Sosyal Medyanın Çocuklar Üzerindeki Etkileri (Hülya Kaya Işık)
17.02.2021 OKUYUCU KÖŞESİ A4 sayfasını geçmiyecek şekilde yazılarınızı gönderin yayımlayalım.A4 sayfasını geçmiyecek şekilde yazılarınızı gönderin yayımlayalıThis email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view...
Hanke: Viyana ekonomisi için 4. Korona yardım paketi
17.02.2021 Viyana, kriz yönetimi ve sürdürülebilir güçlenmeye odaklanıyor: Viyana ekonomisi için 19 milyon euroluk inovasyon ve kongre turizmi için 4 milyon euro.Viyana, kriz yönetimi ve sürdürülebilir güçlenmeye odaklanıyor: Viyana ekonomisi için 19...
Viyana'da yasağa rağmen protesto yürüyüşü yaptılar
17.02.2021 Viyana'da 13 Şubat Cumartesi günü Covid-19 tedbirlerini protesto etmek için 1. Viyana'da toplanıp protesto yürüyüşü ve gösterisi yaptılar. Protesto gösterileri kısa bir süre önce hükümet tarafından yasaklandığı açıklanmıştı. Bu yasağa...
Yasadışı köpek yavrusu ticareti
17.02.2021 Viyana'da 8 Şubat tarihinde köpek ticaretcisi ihbar üzerine yakalandı. 13. Viyana'da meydana gelen olayda 30 yaşındaki bir tanık, bir kadının kendisine 150 € karşılığında bir köpek yavrusu teklif ettiği ihbarında bulundu.  Ludwig 2'nin...
Viyana polisi iki kuğu'yu kurtardı
17.02.2021 Viyana devlet trafik departmanı ve Brigittenau şehir polis komutanlığı yetkilileri, 11 Şubat Perşembe  Floridsdorf köprüsündeki iki kuğu nedeniyle sabahın erken saatlerinde hareket etmek zorunda kaldı. Memurlar, ilk şeritte ve tramvay...
Polis Leobersdorf'da ki hırsızı arıyor
17.02.2021 7 Şubat 2021'de, Leobersdorf'taki iki ayrı daireden çaldığı cüzdan ve içindeki bankomat kartı ile ödeme yaptığı ve 3 rakamlı euro olarak zararverdiği açıklandı. Eşgali tesbit edilen hırsızın aramalarına devam ettiği daha öncede başka...
WienMobil: Westbahnhof'ta yeni istasyonu açıldı
17.02.2021 Viyana'da Westbahnhof'taki WienMobil istasyonu, Wiener Linien ve ÖBB'den toplu taşıma ile teklifleri paylaşıyor. WienMobil lokasyonlarının genişletilmesine devam ediyor.Viyana'da Westbahnhof'taki WienMobil istasyonu, Wiener Linien ve...
Hırsızlar süpermarket personelini kitledi
17.02.2021 Viyana'da 12 Şubat Cuma akşamı Landstrasse'deki bir süpermarket şubesinde  günlük hasılatı sayarken üç çalışanı saldırıya uğradı, tehdit edildi, soyuldu ve kilitlendi. Olaydan sonra üç fail olay yerinden kaçtı.Viyana'da 12 Şubat Cuma...
Viyana'da izinsiz protesto
17.02.2021 Viyana'da yeni tip koronavirüs (Kovid-19) önlemleri karşıtları, polisin gösterileri yasaklamasına rağmen 31 Ocak 2021 Pazar günü sokağa çıktı. Polis göstericilerin yürüyüş yapmasına izin vermedi.Viyana'da yeni tip koronavirüs (Kovid-19)...
Almanya komşu iki ülkeye sınırını kapattı
17.02.2021 Almanya, yeni tip koronavirüsün (Kovid-19) mutasyona uğrayan türlerinin yoğun olarak görüldüğü Çek Cumhuriyeti ve Avusturya'nın Tirol bölgesinden gelenlere 14 Şubat Pazar gününden itibaren sınırları kapattı.Almanya, yeni tip...
ÖAMTC-Tipps, damit das Auto bei Frost nicht liegen bleibt
17.02.2021 Minusgrade in ganz Österreich angesagt – die ÖAMTC-Pannenhilfe rüstet sichMinusgrade in ganz Österreich angesagt – die ÖAMTC-Pannenhilfe rüstet sichMeteorologen sagen für die kommenden Tage und Nächte durchgehend Minusgrade voraus – das...
Wiener Kinos von Covid-Krise schwer getroffen
17.02.2021 2020 schlechtestes Ergebnis aller Zeiten: 72% weniger Besucher - Kinos wesentlicher Bestandteil der urbanen Kultur - Sonderförderung für die Wiener Arthouse und Programmkinos könnte Überleben sichern2020 schlechtestes Ergebnis aller...
ÖAMTC-Flugrettung: Unfallgefahr beim Rodeln oft unterschätzt
17.02.2021 In den vergangenen Jahren hat sich Rodeln zu einem regelrechten Breitensport entwickelt. Viele Regionen bieten bereits eigene Strecken und Kurse für Rodelfreudige an. "Das Hauptproblem ist, dass das Rodeln nur allzu oft unterschätzt...
Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren