Sayı | Ausgabe: 213 (16.07.2019)
Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 14.08.2019

gruppenfoto18.06.2019

Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke und WK Wien-Präsident Walter Ruck stellten neue Dachmarke und neues Betriebszonen-Management für ganz  Wien vor.Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke und WK Wien-Präsident Walter Ruck stellten neue Dachmarke und neues Betriebszonen-Management für ganz  Wien vor.
Die neue Dachmarke Vienna Business Districts unterstützt die Unternehmen in Wien bei der Verankerung vor Ort. Das in Liesing gestartete Pilot-Projekt von Stadt Wien, Wirtschaftskammer Wien und der Wirtschaftsagentur Wien wird jetzt auf elf Bezirke ausgerollt. Für Betriebszonen in Wien Süd (Bezirke 10, 12, 14, 23), Wien Nord (Bezirke 19, 20, 21, 22) und Wien Ost (Bezirke 2, 3 und 11) gibt es jeweils eine/n District ManagerIn, der/die für die optimale Vernetzung der Unternehmen sorgt – und zwar sowohl untereinander als auch im Bezirk und mit den Behörden.  Die District ManagerInnen sind dabei Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Verwaltung. So erzielten die bereits seit 2012 (Liesing) und 2015 (Floridsdorf) tätigen District ManagerInnen wesentliche Erfolge für die Umgebung. Bei den Breiteneder-Gründen in Floridsdorf konnte etwa eine fehlende Straßenanbindung von zwei unbebauten Grundstücken verwirklicht werden. Ein weiterer Erfolg war die Verdichtung der Taktung bei der S-Bahn-Station Siemensstraße. „Dieses Projekt zeigt, was gemeinsames Handeln bewirken kann. Stadt und Wirtschaftskammer haben es geschafft, aus einem Pilotprojekt ein Wien-weites Angebot zu schnüren, das die Wiener Unternehmen bestmöglich unterstützt und damit dafür sorgt, dass sie sich hier optimal entwickeln können. Wir sorgen für Platz, haben das Ohr bei den Unternehmerinnen und Unternehmern und arbeiten in enger Abstimmung mit den Bezirken. Mit den Vienna Business Districts schlagen wir jedenfalls ein neues spannendes Kapitel für den Wirtschaftsstandort auf,“ erläutert Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke den Schritt zur neuen Dachmarke. In der Anfangsphase des Projekts im Jahr 2012 wurden 560 Betriebe betreut, durch die Erweiterung profitieren mit rund 5.200 Unternehmen fast zehn Mal so viele Betriebe vom Knowhow der Quartiersmanager. In Wien Nord haben 1.801 Betriebe, in Wien Ost 833 Betriebe und in Wien Süd stolze 2.580 Betriebe einen direkten Ansprechpartner. Ein großer Fokus wird auf Vernetzung und Ressourcenschonung gelegt. Allein in Liesing wurden bis dato acht Photovoltaikanlagen realisiert. „Es war mir von Anfang an wichtig, den Bereich des Gewerbes und der Unternehmen in die Stadtplanung zu integrieren, gleichberechtigt zu behandeln, aber auch neu zu denken und zu planen. Was im Quartiersmanagement Standpunkt Liesing gelungen ist, nämlich 3.000 neue Arbeitsplätze zu schaffen und 200 neue Betriebe anzusiedeln, wird jetzt auch systematisch für ganz Wien umgesetzt. Dabei stehen Klimaschutz und Ressourcenschonung im Vordergrund, genauso wie Vernetzung und Attraktivierung“, so Maria Vassilakou, Planungsstadträtin und Vizebürgermeisterin. Neues Design und neuer SloganMit der Erweiterung des Projekts sorgt ein neues Design dafür, dass die Betriebszonen noch sichtbarer gemacht werden. „Wien ist eine Stadt zum Leben, für die Freizeit und zum Arbeiten. Das alles unter einen Hut zu bringen und für gegenseitiges Verständnis zu sorgen, ist eine große Aufgabe und eine große Verantwortung, die die Wirtschaft mit zwei starken Partnern wahrnimmt“, sagt WK-Wien Präsident Walter Ruck. „Der neue Slogan ‚Wir unternehmen was in Wien‘ unterstreicht die Hands-on-Mentalität, für die das Wiener Unternehmertum generell und die Partnerschaft mit der Stadt im Speziellen steht.“

Viyana'da Aile ve Çocuk Seminerlerinin İkincisi Yapıldı
16.07.2019 Viyana'da Başkonsolosluğumuz tarafından organize edilen "Aile ve Çocuk Seminerleri"'nin ikincisi 26 Haziran'da Samsunlular Derneği'nin ev sahipliği ile gerçekleşti. Akşam saat 18 ile 20 arasında gerçekleşen etkinliğe ise beklenen...
Evsizlerin evi "Das Stern"
16.07.2019 Viyana'da evsiz insanlara soğuk havalarda yardım edildiği ve koruma altına Rotes Kreuz alıyor. Evsizleride sıcaktan korumayı görevi bilen Wiener Rotes Kreuz "Das Stern" yardım merkezi oluşturdu. Oluşturulan yardım merkezine getirilen...
Avrupa Rizeliler Derneği Kuruldu
16.07.2019 Avrupa Rizeliler Derneği Viyana'da kuruldu. Dernek kendisini 23 Haziran Pazar günü 20. Viyana Kent Restaurant'ta düzenlediği kahvaltı programı ile tanıttı. Kahvaltıya T.C. Viyana Başkonsolosu Asip Kaya'da katıldı. Avrupa Rizeliler Derneği...
Elçilikte Gülce Sevgen konser verdi
16.07.2019 Viyana'da Müzik ve Sanat Konservatuarı öğrencisi Samsun doğumlu piyanist Gülce Sevgen 24 Haziran'da Büyükelçilik konferans salonunda yerli ve yabancı klasik eserlerden oluşan konser verdi. Viyana'da Müzik ve Sanat Konservatuarı öğrencisi...
Süresi dolmuş Pickerl ile tatile gitmek sorunları artırıyor
16.07.2019 Avusturya Otomobil Klübü ÖAMTC yaz tatilinde kara yolu ile kendi araçları ile tatile gidecek olan sürücüleri uyarıyor. Temmuz ayı başında yaptığı yazılı açıklamada Pickerl'leri bitmiş araçlara Macaristan başta olmak üzere Çek Cumhuriyeti ile...
Avusturya Savunma Bakanı Starlinger, Bakan Akar ile görüştü
16.07.2019 Avusturya Savunma Bakanı Tomas Starlinger, NATO Savunma Bakanları Toplantısı'nın son gününde Türkiye Milli Savunma Bakanı Hulusi Akar ile görüştü. İki Bakan çok kısa sohbet ettiler. Bakan Akar kendisi gibi askeri kökenli Tomas...
Eğitim Bakanı İris Rauskala'dan anlamlı ziyaret
16.07.2019 Klosterneuburg'daki Fen Bilimleri Enstitüsü'ndeki (IST Avusturya) KinderuniWien programı, genç bilim adamları tarafından bir kez daha çok iyi karşılandı. Eğitim ve Araştırma Bakanı Iris Rauskala kampüse yaptığı ziyarette de şunları...
Viyana'ya Post 34 yeni şube açacak
16.07.2019 Post AG Viyana'ya 2019 yılı sonuna kadar 34 yeni şube açacağını acıkladı. Viyana'da modern merkezlere inşa edileceği yeni şubeler ile müşterilerine en iyi hizmeti vereceğini kaydetti. Post BAWAG'dan ayrılması ile Viyana'da 44 şubesini...
AK: Tatilde sıkıntı durumunda ne yapabilirsiniz!
16.07.2019 Yaz tatilinde sorunlarla karşılanlar için Viyana İşci Odası (AK) önerilerde bulundu. Tatil kabussa tüketicilerin hakları var. AK, uçuş gecikmeleri, havayolunun iflası, seyahat sıkıntısı gibi durumlarda kendinizi nasıl savunacağınız...
WIFI WIEN-WERKMEISTERSCHULE FÜR INSTALLATIONS- UND GEBÄUDETECHNIK – 26 neue Werkmeister für Wien
16.07.2019 Nach Abschluss der zweijährigen, berufsbegleitenden Ausbildung in der Fachrichtung Installations- und Gebäudetechnik freuten sich 26 Absolventen über das WIFI Werkmeisterzeugnis, ein in der Wirtschaft hoch geschätztes Zertifikat. 2...
Rein ins Rathaus! – die große Stadt in klein
16.01.2019 Von 26. bis 30. August 2019 gestalten, verwalten und regieren Kinder bei der ferienspiel-Aktion „Rein ins Rathaus!" ihre eigene Stadt im Wiener Rathaus.Von 26. bis 30. August 2019 gestalten, verwalten und regieren Kinder bei der...
Arbeitsmarkt: Anderl fordert Vorziehen beschäftigungsintensiver Investitionen
16.01.2019 „Viele sehen die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt noch immer sehr optimistisch. Angesichts der Prognosen der ExpertInnen muss ich diesen Optimismus aber dämpfen. Einerseits schwächt sich die Konjunktur ab und andererseits haben wir noch...
Stadt Wien überträgt per Erlass Wiener Standortanwalt neue Aufgaben
16.07.2019 Bürgermeister Ludwig und WKW-Präsident Ruck präsentieren Zusammenarbeit auf Landesebene - Standortanwalt Biach: „Werde mich für Infrastrukturprojekte mit aller Kraft einsetzen“Bürgermeister Ludwig und WKW-Präsident Ruck präsentieren...
Urlaub auf Balkonien: Jeder vierte Wiener verbringt den Urlaub zuhauseUrlaub auf Balkonien: Jeder vierte Wiener verbringt den Urlaub zuhause
16.07.2019 Zuhause gebliebene Wiener gehen in ihren freien Tagen besonders gerne in Gast- und Schanigärten – Ausgaben von mehr als 180 Mio. Euro für Freizeitaktivitäten – Outdoor-Aktivitäten topUrlaub zuhause ist top! Das zeigte eine Umfrage von...
BAWAG P.S.K zahlt unrechtmäßig kassierte Spesen zurück!BAWAG P.S.K zahlt unrechtmäßig kassierte Spesen zurück!
16.07.2019 In den vergangenen Jahren gab es viele Beschwerden in der AK Konsumentenberatung. Es ging um Spesen für händisch nachbearbeitete Zahlscheine, nachteilige Zinssenkungen und das Einstellen der Zusendung von Kontoauszügen per Post durch die...
Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren