Sayı | Ausgabe: 213 (16.07.2019)
Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 14.08.2019

28.03.2018

In Österreich entscheidet sich nur jeder 45. Maturant für eine praktische Berufsausbildung in einem Betrieb. Für die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Wirtschaft ist das ein Nachteil. Denn wir brauchen in vielen Berufen mehr Fachkräfte als wir heute haben - vor allem in der Technik und im Tourismus. Wir haben daher gemeinsam mit dem Wiener Stadtschulrat eine Kampagne gestartet, die mehr Maturanten auf die Vorteile einer anschließenden Lehre aufmerksam macht.In Österreich entscheidet sich nur jeder 45. Maturant für eine praktische Berufsausbildung in einem Betrieb. Für die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Wirtschaft ist das ein Nachteil. Denn wir brauchen in vielen Berufen mehr Fachkräfte als wir heute haben - vor allem in der Technik und im Tourismus. Wir haben daher gemeinsam mit dem Wiener Stadtschulrat eine Kampagne gestartet, die mehr Maturanten auf die Vorteile einer anschließenden Lehre aufmerksam macht.Einige Unternehmen haben schon sehr gute Erfahrungen mit Maturanten als Lehrlingen gemacht. Sie  berichten, dass die Lehrlinge mit Matura über eine bessere Allgemeinbildung verfügen, sprachlich gewandter und selbstsicherer sind. Sie seien zudem in ihrer persönlichen Reife weiter vorangeschritten und rascher bereit, Verantwortung zu übernehmen. Die Matura ist daher für Fachkräfte in vielen Bereichen eine ideale Basis für die berufliche Entwicklung. Diese Eigenschaften passen zu dem Anforderungsprofil vieler Betriebe. Zugleich möchten wir aber betonen, dass der 15-jährige Lehrling ohne Matura genauso wichtig ist. Unsere duale Berufsausbildung ist ein Erfolgsmodell, um das uns viele Länder beneiden. Die Lehre ist eine unverzichtbare Ausbildungsschiene des heimischen Bildungssystems. Sie gehört gestärkt, attraktiver gemacht und permanent beworben.

Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren