Sayı | Ausgabe: 229 (12.11.2020)
Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 15.12.2020

Nebelgefahren ÖAMTC1 Kopie12.11.2020

Unfallgefahr im Straßenverkehr im Herbst besonders hochUnfallgefahr im Straßenverkehr im Herbst besonders hoch
Sichtbehinderungen durch plötzlich auftauchende Nebelfelder führen im Herbst immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen. Im Jahr 2019 ereigneten sich in Österreich 411 Unfälle bei Nebel, dabei wurden 535 Personen verletzt, fünf kamen dabei ums Leben. Mehr als drei Viertel der Nebelunfälle (332) passierten von Anfang Oktober bis Ende Dezember. Der Bundesländervergleich zeigt, dass es die meisten Nebelunfälle im Vorjahr in Oberösterreich (136) gab, gefolgt von Niederösterreich (95), der Steiermark (74), Kärnten (43), Salzburg (16), Tirol (15), Vorarlberg (13), Wien (11) und dem Burgenland (8). "Besonders groß ist die Gefahr von Nebelunfällen im Freilandbereich – 265 der Nebelunfälle, das sind 64 Prozent, passierten 2019 im Freiland, 146 bzw. 36 Prozent im Ortsgebiet", erklärt der ÖAMTC-Verkehrsexperte David Nosé (Quelle Statistik Austria, Auswertung ÖAMTC).Insbesondere am frühen Morgen und am Abend sollten Autofahrer mit Nebel rechnen und entsprechend vorsichtig fahren. Nicht angepasste Geschwindigkeit in Verbindung mit zu geringem Abstand zum Vordermann ist nämlich Unfallursache Nummer eins. "Gefährlich ist, wenn sich Autofahrer oft instinktiv an das Licht des Vordermanns 'anhängen'. Durch den sogenannten Lemming-Effekt ist der Abstand zum Vordermann zu gering. Außerdem kann passieren, dass durchs Anhängen die Fahrgeschwindigkeit nicht mehr der Sichtweite entspricht", warnt Roland Frisch, Pkw-Chefinstruktor der ÖAMTC Fahrtechnik. Bei sehr schlechter Sicht werden Warnungen über Nebel auch im Radio durchgegeben. "Autofahrer sollten Radiohinweise unbedingt ernst nehmen und ihr Fahrverhalten an die Situation anpassen", rät Frisch.
Zwtl.: Tipps des Pkw-Chefinstruktors der ÖAMTC Fahrtechnik, wie man sicher durch den Nebel kommt:* Abstand halten. "Grundsätzlich sollte mindestens der Zwei-Sekunden-Abstand zum Vorderfahrzeug eingehalten werden", erklärt Frisch. * Geschwindigkeit reduzieren. "Man muss die Geschwindigkeit schon vor einer Nebelbank den Sichtverhältnissen anpassen. Also runter vom Gas und bremsen", rät der Pkw-Chefinstruktor der ÖAMTC Fahrtechnik. Achtung: Durch die feuchte Fahrbahn wird der Bremsweg länger.* Rechts fahren und auf keinen Fall überholen.* Besondere Vorsicht beim Links-Abbiegen.* Vorsicht im Baustellenbereich. Durch den Nebel sind Markierungen und Verkehrsführungen schwer erkennbar.* Sichtbar machen. "Im Nebel geht es ums Gesehen werden und Sehen. Abblendlicht, Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchten sind hier die beste Kombination", empfiehlt der Experte der ÖAMTC Fahrtechnik. Auf keinen Fall darf man Fernlicht verwenden. "Fernlicht reflektiert im Nebel und führt zur Selbstblendung", erklärt Frisch. Nebelschlussleuchten müssen bei besserer Sicht wieder ausgeschaltet werden, weil sie nachfolgende Fahrer blenden können.
Zwtl.: Fahrzeugbeleuchtung checken, Fahrtechnik verbessern Wenn die Sicht durch kürzere Tage und Nebel immer schlechter wird, ist eine funktionierende Fahrzeugbeleuchtung besonders wichtig. "Man sollte daher rechtzeitig die Beleuchtungsanlage überprüfen lassen und vor allem auf die richtige Scheinwerfereinstellung achten", rät der ÖAMTC-Experte. Aber auch die eigene Fahrtechnik sollte man regelmäßig trainieren. "Gerade bei schlechter Sicht wird man immer wieder mit Situationen konfrontiert, die rasches und richtiges Handeln erfordern. In der Praxis bleibt meist keine Zeit, um sich das richtige Verhalten zu überlegen", weiß Frisch. Bei einem Training in einem der acht ÖAMTC Fahrtechnik Zentren "erfahren" Teilnehmer, wie sie ihr Fahrzeug auch bei schwierigen Bedingungen im Griff haben.

“YTB TÜRKÇE ÖDÜLLERİ” YARIŞMASINDA KİTAP DESTEĞİ KAZANAN GENÇ YAZARLAR ESERLERİNİ ANLATTI
16.11.2020 Yurtdışı Türkler ve Akraba Topluluklar Başkanlığı’nın (YTB) “YTB Türkçe Ödülleri” yarışmasında kitap desteği kategorisinde dereceye giren yazarlar eserlerinin yazım sürecini ve yurt dışında yaşayan gençlerin edebiyat, sanat ve Türkçe’ye olan...
"Sag's Multi": Konuşma yarışması başladı
12.11.2020 Çok dillilik bir güçtür. Bu nedenle “Sag's Multi” konuşma yarışması, on bir yıldır çok dilli, genç yetenekleri perdeye getiriyor. ORF bu yıl yarışmanın sponsorluğunu devraldı. Ana tema “Biz değilsek kim? Şimdi değilse ne zaman? "....
Viyana'da meydana gelen saldırının kurbanları "sessiz anma" ile anıldı
12.11.2020 Cumhurbaşkanı Alexander Van der Bellen,  Başbakan Sebastian Kurz, Parlemento Başkanı Wolfgang Sobotka, Viyana Belediye Başkanı Michael Ludwig, siyasi parti başkanları ve bakanlar ölenlerin anısına saldırının yapıldığı yere 3 Kasım Salı günü...
Okullarda gargara testleri: yüzde 3,52 pozitif
12.11.2020 Eğitim Bakanlığı, Viyana'daki okullarda gargara testleri gerçekleştiren gezici ekiplerin çalışmaları değerlendiriyor. 23 Ekim'e kadar 5.910 gargara testi yapıldı, 208 pozitif, yani yüzde 3.52 oranında.Eğitim Bakanlığı, Viyana'daki...
Dini temsilciler ve imamlar terör kurbanlarını andı
12.11.2020 Viyana'da 5 Kasım Perşembe günü düzenlenen törende terör saldırısının yaşandığı şehir merkezinde imamlar ve din dersi öğretmenleri beraber saldırıda hayatını yitirenler için birlikte dua ettiler. Anma töreninde dini cemaatlerin üst düzey...
Kurz ve Nehammer, WEGA Polisini onurlandırdı
12.11.2020 Başbakan Sebastian Kurz ve İçişleri Bakanı Karl Nehammer  Viyana şehir merkezinde saldırıda saldırganı öldüren iki WEGA görevlisini onurlandırdı. Cankurtaran madalyası olan Avusturya Cumhuriyeti'ne yapılan hizmetlerden ötürü kırmızı...
Viyana'da teröristin gittiği camiye kapatma kararı
12.11.2020 Viyana'da 2 Kasım Pazartesi gerçekleştirilen terör saldırısının faili 20 yaşındaki saldırganın ilişkili olduğu ileri sürülen bir cami ve derneğin kapatılmasına karar verildi.Viyana'da 2 Kasım Pazartesi gerçekleştirilen terör saldırısının faili 20...
Cumhurbaşkanı Van der Bellen kalça kemiğini kırdı
12.11.2020 Cumhurbaşkanı Alexander Van der Bellen'in Steiermark eyaletine bağlı Mürzsteg bölgesindeki ikinci resmi konutunda düşüp kalça kemiğini kırdı.Cumhurbaşkanı Alexander Van der Bellen'in Steiermark eyaletine bağlı Mürzsteg bölgesindeki...
Kaup-Hasler zur Pogromnacht: „Demokratie stärken, Zusammenhalt fördern“
12.11.2020 „Nie wieder sollen Menschen zerstörend, brandschatzend und mordend durch unsere Straßen ziehen und Angst und Terror verbreiten“, betont Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler anlässlich des Gedenkens der Pogromnacht vor 82 Jahren: „Eine...
Vom Friseur bis zur Kosmetik und Massage: Dienstleistungsbetriebe sind für die Wiener offen
12.11.2020 Strenge Hygieneregeln, Abstand halten und nur eine bestimmte Anzahl an Kunden sind die Voraussetzung für die Weiterarbeit von DienstleistungsbetriebenStrenge Hygieneregeln, Abstand halten und nur eine bestimmte Anzahl an Kunden sind die...
jobundcorona.at ist Infoseite Nummer 1 für ArbeitnehmerInnen
12.11.2020 Arbeiterkammer und ÖGB bieten online auf jobundcorona.at umfassende InformationenArbeiterkammer und ÖGB bieten online auf jobundcorona.at umfassende InformationenDer zweite Lockdown hat viele Fragen für Beschäftigte zur Folge. Welche...
ÖAMTC: Fünf Tote bei Nebelunfällen im Jahr 2019
12.11.2020 Unfallgefahr im Straßenverkehr im Herbst besonders hochUnfallgefahr im Straßenverkehr im Herbst besonders hochSichtbehinderungen durch plötzlich auftauchende Nebelfelder führen im Herbst immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen. Im Jahr...
Verzahnte Branchen: Auch Handel betont Notwendigkeit effektiver und rascher Hilfe
12.11.2020 WKÖ-Branchensprecher Trefelik: „Viele Händler mit anderen Branchen eng verbunden“ – Handel lanciert Tool zur Messung von UmsatzveränderungenWKÖ-Branchensprecher Trefelik: „Viele Händler mit anderen Branchen eng verbunden“ – Handel...
AK: Corona-Maßnahmen wichtig – Klarstellungen erfreulich
12.11.2020 AK regt an, Präzisierung zu Ausgangsbeschränkungen auch in Rechtstexten zu verankernAK regt an, Präzisierung zu Ausgangsbeschränkungen auch in Rechtstexten zu verankernAnlässlich der in der Nacht von Montag auf Dienstag in Kraft...
AK Anderl zu Sonderbetreuungszeit: Wichtiger Beitrag für mehr Sicherheit für Eltern
12.11.2020 Die Corona-Krise hat bereits im Frühjahr Eltern vor große Herausforderungen gestellt, der neuerliche Lockdown hat Eltern ein weiteres Mal sehr verunsichert. „Ich bin sehr froh darüber, dass im Nationalrat der Rechtsanspruch auf...
Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren